und seine Welt

und seine Welt




  Startseite
  Archiv
  Das bin ich
  Copyboy
  Phrasen des Tages
  Ohara war...
  Ohara ist...
  Mhhh....SpongeBob
  Mein Ohara, die Auswertungen
  Puzzle
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    - mehr Freunde


Links
  Copyboy
  Artisten.Info
  Starfish-Produktionsideensammlungsblog
  indietronic
  Demotape
  Künstlerisch angehauchtes Gästebuch


https://myblog.de/ohara

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein Jahr - Es geht voran

Was soll ich sagen/schreiben... Ein Jahr "Ohara und seine Welt" bzw. "und seine Welt und seine Welt"... Nachdem ich ja vor einigen Tagen schon "geschlossen" hab, ist nun wirklich der Zeitpunkt gekommen, mit dem bloggen aufzuhören.

Hauptgründe hierfür sind zum einen die nicht mehr sinnbefreite neutrale Haltung meinerseits, sprich es wird mir teils zu privat. Sowas gehört hier nunmal nicht hin. Ausserdem hab ich seit einiger Zeit, keinen kreativen Eintrag verfassen können. Nicht das mir nichts erwähnenswertes, sinnloses passiert wäre, es ist einfach nicht mehr so einfach... Zudem schreibe ich schon viel zu viel, diese ganze virtuelle Getue nervt mich. So bin ich doch mehr an persönlichen Kontakten interessiert. Da lädt ein lautes und fröhliches "Bidde" doch viel mehr zur Freude ein!

Nun denn, vielleicht bekomme ich ja mal wieder die Lust zum bloggen. Dann vermutlich an anderer Stelle, abwarten. Ich werde mich dann schon äussern..

Wie passend... Im Hintergrund höre ich tatsächlich "Time to say Goodbye". Ein Abgang wie damals bei Henry Maske, sowas wünscht man sich... Im übrigen steigt der Typ tatsächlich wieder in den Boxring. Letzte sinnlose Info, toll..

Danke und tschüß
25.7.06 08:35


Werbung


15.7.06 15:58


Kante




Zu "Kante" brauch man wohl nicht mehr viel sagen. Nun habt Ihr auch mal was zu gucken...
13.7.06 09:25


Ja, so ist es...

Was bringt mir eine Traumwelt in der Tweed-Blazer und künstlerisches Auftreten und Aussehen mehr zählen als Debatten über Studiengebühren?

Sie sind scheinbar große Redner, diese Künstler, erzählen von großen revolutionären Ideen und anderen Pferden, und sitzen im Endeffekt weiterhin mit ihrem hippen, immer etwas runtergekommen wirkenden Tweed-Blazern in ihren hippen, immer etwas runtergekommenen Szene-Cafés im hippen, immer etwas heruntergekommenen Szene-Viertel rum, und dröhnen sich zu mit, je nach Genre, weißem Pulver oder aber grünem Zaubermittel.


Im Endeffekt verabscheue ich das oberflächliche rumgewackel dieser Leute ebenso sehr wie das der Leute, die ich auf den ersten Blick als oberflächlich erkenne.

Ob ich mit ihnen rede oder ob in Hamburg einer in die Elbe pisst. Danach bin ich so schlau wie vorher...
12.7.06 22:31


Copyboy aktuell

Heute zwischen 18.00 und 19.00 Uhr wird Copyboys zweiter Streich bei "Demotape" gesendet. Mit dabei: Der sagenhafte, bislang namentlich nicht genannte Produzent von Strg+V Records, Paste! Im Gepäck hat jener drei neue Songs. "Prallluftschiffe brennen nicht", "Copy Control" und "Ein Platz an der Sonde".

Demnächst gibts das Interview samt Titel auch auf der Demotape-Page zum Download. Bei MySpace könnt ihr ebenfalls ein wenig hören und auch lesen oder vielleicht fragen stellen, Kommentare geben oder was auch immer...
9.7.06 15:44


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung